Tischtennis - 3. Herren

Ergebnisdienst von TT-Live

Rückrunde 2019/2020

3. Mannschaft von Links André Hoffmann, Jason Hoffmann, Olaf Dannath, Dirk Daus, Claus Reich, Timo Himstedt

Rückblick Rückserie 2019/2020

…es wäre mehr drin gewesen..
 

so könnte man im Nachhinein die gesamte Saison kurz zusammenfassen. Die Hinserie hatten wir auf dem 4. Tabellenplatz mit 13:7 Punkten abgeschlossen, wobei wir teilweise mit bis zu 4!! Ersatzspielern aufgelaufen sind. Dass wir die Saison mit 31:9 Punkten abgeschlossen haben ist ein tolles Ergebnis.
 

Die Rückrunde startete grandios, nach einem Sieg gegen Russee (Hinspiel 8:8) konnten wir uns auch gegen den Tabellenführer TV Jahn mit 9:5 durchsetzen (Hinspiel 7:9), jäh gestoppt wurde unsere Serie beim Auswärtsspiel gegen Rot Schwarz Kiel, hier kamen wir mit 3 Ersatzspielern nicht über ein 1:9 hinaus.
 

Danach folgten aber wieder 3 Siege und wir konnten den 3. Tabellenplatz erobern und verteidigen. Da wir im Hinspiel in Friedrichsort mit Brot und Dip hofiert wurden, haben wir uns beim Heimspiel in der Wik revanchiert. Dieses Spiel endete übrigens 9:0 und war Sieg Nummer 4 in Folge.
 

Tja, an dieser Stelle überschlugen sich die Ereignisse und der Spielbetrieb wurde wegen Corona vorübergehend eingestellt, eine ungewisse, schier endlose Zeit des Wartens begann. Das Ende ist bekannt, der Abbruch der Rückspielserie, gleichbedeutend mit dem 3. Tabellenplatz.
 

Dies tritt aber im Hinblick auf die Situation absolut in den Hintergrund.
 

Das letzte Spiel der Saison hätten wir mit unseren Sportfreunden aus Melsdorf bestritten, aber dieses Ereignis wird in Form eines Freundschaftsspiels mit Getränken und Snacks nachgeholt werden.
 

Wie im letzten Jahr fand die Mannschaftsfeier inklusive unserer Fans und Ersatzspielern bei Claus statt, bei so manch köstlicher Leckerei und dem ein oder anderen Kaltgetränk wurde über die vergangene Saison noch mal gefachsimpelt.

Mit Ausblick auf die kommende Saison freuen wir uns schon auf das Derby mit der 4. Mannschaft, die den Aufstieg geschafft hat. Von unserer Seite Glückwunsch und sammelt genug Punkte um nicht abzusteigen.

 

Dirk Daus

Rückblick Hinserie 2019/2020

Viel Krampf und Kampf, so kann man die nun hinter uns liegende Hinrunde zusammenfassen.  Angefangen bei Sven Wüst, der uns leider aus persönlichen Gründen nicht zur Verfügung stand, über André, der eine längere Pechsträhne hatte und auch nur ein Punktspiel absolvieren konnte, bis hin zu Olaf, der aufgrund einer Verletzung die letzten vier Punktspiele absagen musste.
 

Wenn man sich dann den momentanen Tabellenplatz anschaut, muss man sagen, dass wir uns hervorragend aus der Affäre gezogen haben. An dieser Stelle muss ich mich bei allen Ersatzspielern bedanken, die oft auch sehr kurzfristig, bei uns ausgeholfen haben.

 

Dirk Daus

Nachbetrachtung Saison 2018/2019

Neue Mannschaft, gleicher Job… nach dem Wechsel in die Kreisliga habe ich das Mannschaftsführeramt von Jörg geerbt.

Die Rückserie in der 3. Mannschaft kann man als durchaus gelungen bezeichnen, Lohn der Mühe ist der 5. Tabellenplatz.

Der Grundstein wurde im oberen Paarkreuz durch Max und mich (Dirk) gelegt wo wir mit Marcel 25:13 Einzel gespielt haben.

In der Mitte haben Benedikt, Marcel und Daniela das ganze souverän vorgeführt.

Im unteren Paarkreuz wurde mit einer ausgeglichenen Bilanz das Gesamtergebnis komplettiert. An dieser Stelle möchte ich das Doppel von Daniela und Hans-Peter erwähnen, die sich sofort prima als Doppel verstanden und mit 7:3 eine tolle Leistung erbracht haben.

Vielen Dank an die Ersatzspieler, die uns in der Rückserie unterstützt haben.

 

Dirk Daus

Nachbetrachtung Saison 2011/2012

Der 3. Herren gelang in der abgelaufenen Spielzeit das Kunststück, in der 4. Kreisklasse mit 32:0 Punkten eine „weiße Weste" zu behalten und damit den „Betriebsunfall" des letztjährigen Abstiegs sofort zu reparieren. In der Aufstellung Matthias Friedrichsen, Jason Hoffmann, Sebastian Labs, Kay Hantelmann, Michael Mohr, Norbert Carstensen und Dirk Schröder bildete die feierfreudige Mannschaft mit einem Spielverhältnis von 162:40 das „Maß aller Dinge", wobei alle Spieler hoch positive Bilanzen spielten. Besonders überragend dabei das Abschneiden von Matthias Friedrichsen: Der Kreis- und Stadtmeister der Herren-D-Klasse erzielte im Einzel eine Bilanz von 28:3 Spielen und blieb mit Sebastian Labs (der im Einzel 21:1 bilanzierte) in 14 Einsätzen ohne Niederlage. In der bevorstehenden Spielzeit wird die neuformierte 3. Herren auch in der 3. Kreisklasse sicher eine gute Rolle spielen können.

Hier findest Du uns:

Wiker SV von 1929 e.V.
Timmerberg 37-39

24106 Kiel

 

Bürozeiten des Vorstands:

Mo. + Do. 18.00-19.00 Uhr
Telefon: +49 431 33 24 10

Fax: +49 431 888 28 85


Spenden-/Vereinskonto:

IBAN

DE48210501700000543272

BIC

NOLADE21KIE
Fördesparkasse

Kegeln

Mal wieder Lust auf Kegeln? Der WSV bietet eine Kegelbahn für Clubs, Feierlichkeiten und Veranstaltungen aller Art. Mehr

 

WEBCounter by GOWEB

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Wiker Sportverein von 1929 e.V.
Spendenkonto: IBAN DE48210501700000543272

Anrufen

E-Mail

Anfahrt