Tischtennis - 3. Herren

Ergebnisdienst von TT-Live

Nachbetrachtung Saison 2011/2012

Der 3. Herren gelang in der abgelaufenen Spielzeit das Kunststück, in der 4. Kreisklasse mit 32:0 Punkten eine „weiße Weste" zu behalten und damit den „Betriebsunfall" des letztjährigen Abstiegs sofort zu reparieren. In der Aufstellung Matthias Friedrichsen, Jason Hoffmann, Sebastian Labs, Kay Hantelmann, Michael Mohr, Norbert Carstensen und Dirk Schröder bildete die feierfreudige Mannschaft mit einem Spielverhältnis von 162:40 das „Maß aller Dinge", wobei alle Spieler hoch positive Bilanzen spielten. Besonders überragend dabei das Abschneiden von Matthias Friedrichsen: Der Kreis- und Stadtmeister der Herren-D-Klasse erzielte im Einzel eine Bilanz von 28:3 Spielen und blieb mit Sebastian Labs (der im Einzel 21:1 bilanzierte) in 14 Einsätzen ohne Niederlage. In der bevorstehenden Spielzeit wird die neuformierte 3. Herren auch in der 3. Kreisklasse sicher eine gute Rolle spielen können.


E-Mail